Tortilla Chips


- Seite 2
Torten GussTrocken Hefe

Salz Brezeln
Cracker Salz Gebäck
Pottasche

100 g Tortilla Chips - Nährwerte: 501 kcal / 2096 kJ
Eiweiß: 5 g - Fett: 22 g - Kohlenhydrate: 64 g

über Tortilla Chips  alle Zutaten  Backzutat
Tortilla Chips (engl. Tortilla chips, span. Totopos,) werden aus Mais-Tortilla Fladen hergestellt. Die Tortilla Fladen werden in kleine Dreiecke geschnitten und dann in Fett ausgebacken. Erfunden wurden die Tortilla Chips in einer mexikanischen Delikatessen- und Tortilla-Fabrik, Ende der 40er Jahre in Los Angeles. Die Besitzerin Rebecca Carranza war auf der Suche nach einer Idee, wie man die missglückten Tortilla Fladen, die ihre automatische Tortilla Maschine nicht mehr verarbeiten konnte, weiter verwerten könne. So schnitt sie die nicht weiter maschinell zu verwendenden Tortilla Fladen in kleine Dreiecke und frittierte sie. So verkaufte sie die daraus entstandenen Tortilla Chips als Snack. Rebecca Carranza wurde 1994 mit dem Golden Tortilla Award ausgezeichnet. Sie starb im Januar 2006 im Alter von 98 Jahren. Tortilla Chips werden mittlerweile aus gelbem, weißem und blauem Maismehl hergestellt. Tortilla Chips werden oft als Snack oder Appetitanreger mit Dips, wie verschiedenen Salsas oder Guacamole serviert, dienen als Beilage zu mexikanischen oder Tex-Mex Salaten wie z.B. Tacosalat oder auch Chilies. Serviert man Tortilla Chips mit geschmolzenem Käse werden daraus Nachos. Oft werden den Tortilla Chips auch Käse und Gewürze beigesetzt. Tortilla Chips sind aber nicht zu verwechseln mit Corn Chips. Corn Chips werden direkt aus gepresstem Maismehl hergestellt und nicht aus einem Tortilla Fladen.





Rezepte mit Tortilla Chips
Taco Salat Für den Taco Salat zunächst Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin kross ...
Tortilla Chicken Drumsticks schmecken besonders knusprig. Back Ofen auf 225° C vorheizen. Hähnchen ...








(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz