Brandy

Bourbon WhiskyCachaca

Wein Brand
Cognac
Calvados Apfel Brand

100 g Brandy - Nährwerte: 210 kcal / 879 kJ
Eiweiß: 0 g - Fett: 0 g - Kohlenhydrate: 0 g

über Brandy  alle Zutaten  Alkohol
Brandy stammt von Brannt oder Gebrannt ab und ist die Bezeichnung für Branntwein aus Wein. Brandy bedeutet also soviel wie Weinbrand. Am bekanntesten ist bei uns wohl spanischer Brandy, da Spanien der weltweit größte Brandyproduzent ist. Aus der Region Jerez de la Frontera an der Atlantikküste stammen ca. 90% der gesamten Brandyproduktion. Die Bezeichnung Brandy de Jerez ist seit 1987 geschützt und es ist weltweit der einzige Brandy, der diese Herkunftsbezeichnung verwenden darf. Er muß zu 100 % aus Wein gebrannt werden. Das Verfahren zur Lagerung und Alterung unterscheidet sich beim Brandy von Weinbrand oder Cognac. Ein sog. Brandy Solera muß mindestesn 6 Monate in Fässern lagern, reift aber normalerweise 18 Monate. Brandy Solera ist leicht und hat einen frischen Geschmack nach Wein. Die Farbe ist noch hell. Brandy Solero Reserva lagert mindestens 12 Monate in Fässern, reift allerdings bis zu 5 Jahre nach. Sein Geschmack ist aromatischer und die Farbe dunkler. Brandy Gran Reserva lagert 36 Monate in Fässern, wobei er häufig länger lagert. Sein Aroma ist sehr intensiv und besitzt Nuancen von Kaffee und Vanille, über Karamell oder Kakao bis hin zu Pflaumen und Rosinen. Es gibt aber auch Brandy aus anderen Ländern. Ungarischer Brandy wird z.B. aus Traubenweindestillat hergestellt, dem Aromastoffe zugefügt werden. In den USA werden alle alkoholischen Geträneke aus reinem Weinalkohol wie Cognac und Weinbrand als Brandy bezeichnet. Norwegischer Brandy besteht aus gebranntem Wein, der mit einheimischem Alkohol z.B. aus Kartoffeln, gemischt wird.






Rezepte mit Brandy
Brandy Alexander Der Brandy Alexander zählt zu den Klassikern unter den Cocktails und soll 1922 ...
Carajillo Kaffee Für Carajillo Kaffee zunächst einen doppelter Espresso zubereiten. Spanischen Brandy in ...
Garnelen Aioli kann als Tapas oder kleine Vorspeise serviert werden. Garnelen auftauen, aus der Schale ...
Gefüllte Champignons Tapas werden im Backofen überbacken und können warm oder kalt serviert werden. Den ...






(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz