Paranüsse

NussmischungPecannüsse

Walnuss Kerne

100 g Paranüsse - Nährwerte: 696 kcal / 2912 kJ
Eiweiß: 17 g - Fett: 69 g - Kohlenhydrate: 2 g

über Paranüsse  alle Zutaten  Nüsse
Paranüsse (engl. brazil nuts, franz. noix du brésil, ital. noci del brasile, span. nueces de brasil) wurden nach dem Bundesstaat Para in Brasilien benannt. Paranüsse wachsen in den Regenwäldern Südamerikas und werden auch als Amazonasmandeln bezeichnet. Paranüsse werden aus Bolivien, Peru und Brasilien exportiert. Zwischen November und März werden Paranüsse geerntet. Man kann sie bei uns meist um die Weihnachtszeit lose oder in Klarsichtbeuteln verpackt in den Gemüseabteilungen der Supermärkte kaufen. Die raue und sehr harte Schale ist dunkelbraun gefärbt. Paranüsse lassen sich sehr schwer knacken und aus den Schalen entfernen. Man kann aber auch bereits geschälte Paranüsse kaufen. Da sie allerdings durch den hohen Fettanteil von bis zu 70% schneller ranzig werden, sollte man nur kleinere Mengen kaufen, oder sie relativ schnell verbrauchen. Paranüsse schmecken besonders aromatisch in Nussmischungen mit Rosinen wie Studentenfutter, gemahlen oder gehackt in Kuchen oder Brot sowie in Müsli. Sie besitzen einen sehr hohen Anteil an Selen und anderen Mineralstoffen wie Calcium, Kalium, Zink, Phosphor, Zink und Magnesium.






Rezepte mit Paranüsse
Ananas Müsli schmeckt besonders aromatisch, wenn man eine reife frische Ananas verwendet. Ananas aus der ...






(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz