Weizen

Tapioka MehlWeizen Keime

Weizen Schrot
Ebly Weizen

100 g Weizen - Nährwerte: 321 kcal / 1343 kJ
Eiweiß: 11 g - Fett: 2 g - Kohlenhydrate: 60 g

über Weizen  alle Zutaten  Mehl
Weizen oder Weizenkörner (engl. Wheat, franz. froment, ital. Frumento, span. Trigo) zählt neben Mais zu den wichtigsten Getreidesorten der Welt und zählt zu den Grundnahrungsmitteln. Es wird bei uns hauptsächlich gemahlen als Mehl zum Backen von Brot oder Kuchen angeboten. Weizen als Körner erhält man in Bio Läden, Mühlenläden und in der Bio Abteilung von Reformhäusern und Supermärkten. Weizen ist reich an Mineralstoffen wie u.a. Kalium, Phosphor, Magnesium und Calcium, Kohlenhydraten, Ballaststoffen und enthält Vitamine, wie z.B. Vitamin E. Vor der Verarbeitung sollte man Weizen am besten einen Tag vorher in kaltem Wasser einweichen. Weizen zwischendurch einmal in ein Sieb gießen und unter fließend Wasser abspülen. Mit frischem Wasser bedecken und bis zur Verwendung weiter einweichen. Dadurch verhindert man eine Verkeimung des Einweichwassers. Weizen werden ca. 1 Stunde lang weich gekocht und können dann wie Reis als Beilage serviert werden, oder mit frischem Gemüse z.B. als Gemüsepfanne zubereitet werden. Auch in Brotteig können die weichen Weizenkörner mit gebacken werden.






Rezepte mit Weizen
Malz Bier Brot schmeckt ab dem zweiten Tag saftiger. In Alufolie verpackt hält sich das Brot mehrere Tage ...
Weizen Spinat Risotto wird mit ganzen Weizen Körnern zubereitet, die man am besten einen Tag vorher in ...






(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz