Porchetta

Parma SchinkenPrager Schinken

Mortadella
Schweine Braten
Schweine Bauch
Schweine Sauer Fleisch
Kassler Nacken

100 g Porchetta - Nährwerte: 162 kcal / 678 kJ
Eiweiß: 17 g - Fett: 10 g - Kohlenhydrate: 1 g

über Porchetta  alle Zutaten  Schweinefleisch
Porchetta wird bei uns meist als frischer Aufschnitt verkauft. Ursprünglich stammt Porchetta aus Italien. Zu Herstellung wird traditionell ein ganzes entbeintes Spanferkel verwendet, dass mit Kräutern wie Rosmarin und Thymian oder Fenchel gefüllt wird. Das Spanferkel wird dann im Ofen gebacken oder manchmal auch gegrillt. Diese Spezialität wird dann wie ein Braten in Scheiben geschnitten und als Hauptmahlzeit serviert, oder noch warm in Piadina (dünnes italienisches Fladenbrot) gelegt und als Imbiss gereicht. Porchetta sollte möglichst nicht zu stark durchgebacken sein und beim Aufschneiden noch rosa aussehen. Kalt wird Porchetta in hauchdünne Scheiben geschnitten, damit sich das Aroma voll entfalten kann, und als Aufschnitt serviert. Porchetta schmeckt sehr aromatisch nach Spanferkel. Es wird allerdings inzwischen auch Porchetta verkauft, das aus Schweinerollbraten hergestellt wird. Man sollte also beim Schlachter nachfragen, woraus der Aufschnitt besteht.






Rezepte mit Porchetta
Tramezzini mit Porchetta wird mit Aufschnitt von gut gewürztem Spanferkel zubereitet. Da Porchetta ...






(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz