Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Feigen in Creme Fraiche


Druckversion vom Feigen in Creme Fraiche Rezept


Zutaten:
3
50 g
2 EL
60 g

Frische Feigen
Zucker
Cognac
Creme Fraiche
Zitronen Melisse

3 Portionen

179 kcal
7 g Fett
1 g Eiweiss
27 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: sehr einfach und schnell
Zubereitungs Zeit: 15 Minuten
Gesamt Dauer: 60 Minuten

Reife Feigen erkennt man an dem weißlichen Film auf der Schale. Sie sollten auf leichten Druck etwas nachgeben, aber nicht zu weich sein. Feigen waschen, trocknen, den Stielansatz entfernen und an der Schnittstelle kreuzweise einschneiden. Feigen nebeneinander in eine kleine Auflaufform stellen. Mit Zucker bestreuen und mit Cognac beträufeln. Im vorgeheizten Ofen ca. 10-15 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis sich in der Auflaufform Saft bildet und die Feigen weich sind. Feigen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Den erkalteten Saft mit Creme Fraiche verquirlen. In Dessertschalen oder auf Teller füllen und je eine Feige in die Mitte setzen. Am besten stellt man die Feigen in Creme Fraiche ca. 1/2 Stunde vor dem Servieren noch einmal in das Eisfach. Eisgekühlt schmecken die Feigen am besten. Mit Zitronenmelisse dekorieren. Die Schale kann mitgegessen werden, oder man löffelt nur das kernige Fruchtfleisch aus.

Zutaten Bild: Frische FeigenZutaten Bild: ZuckerZutaten Bild: CognacZutaten Bild: Creme FraicheZutaten Bild: Zitronen Melisse


Rezepte - Desserts Rezepte - Feigen in Creme Fraiche - Rezepte für Italienische Desserts - Feigen Marmelade
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz