Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Pizza quattro stagioni


Druckversion vom Pizza quattro stagioni Rezept


Zutaten:
250 g

15 g
1/8 L
1 EL
1 Dose
1

1 EL



1 Dose
80 g
125 g
50 g
6
3
1 EL
Weizen Mehl Type 405
Salz
Frische Hefe
Wasser
Oliven Öl
Tomaten Würfel
Zwiebeln
Knoblauch
Oliven Öl
Pfeffer & Salz
Getrockneter Oregano
Chili Flocken
Artischocken Böden
Parma Schinken
Mozzarella Käse
Champignons
Schwarze Oliven
Eingelegte Peperoni
Oliven Öl

3 Portionen

667 kcal
26 g Fett
28 g Eiweiss
81 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: normal
Zubereitungs Zeit: 20 Minuten
Gesamt Dauer: 60 Minuten

Pizza quattro stagioni - Pizza vier Jahreszeiten - kann man auch mit anderen Zutaten nach Wunsch belegen. Mehl in eine Rührschüssel geben und eine Prise Salz zufügen. Frische Hefe in lauwarmen Wasser auflösen und unter das Mehl kneten. Evtl. wenige Tropfen Wasser zufügen, bis sich der Teig locker vom Schüsselrand löst. 1 EL Olivenöl so lange unter das Mehl kneten, bis es vollkommen vom Teig aufgenommen wurde. Hefeteig in eine Plastikschüssel legen und mit einem Deckel verschließen. Den Deckel an einer Seite kurz anheben und die Luft herausdrücken. Deckel sofort wieder schließen und die Schüssel in heißes Wasser stellen. Nach ca. 20 Minuten wölbt sich der Deckel und springt ab. Dann ist der Hefeteig genügend aufgegangen. Inzwischen die Tomatensauce zubereiten. Tomatenwürfel in ein Sieb gießen und sehr gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch pellen, in feine Würfel schneiden und in 1 EL Olivenöl andünsten. Tomatenwürfel zufügen und auf niedriger Stufe köcheln lassen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz, Oregano und Chiliflocken würzen. Ofen auf 250° vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer großen Pizza ausrollen, oder wie oben auf dem Bild zu sehen, in zwei Stücke teilen, zu zwei kleinen Pizzen ausrollen und in je ein leicht eingeölltes Pizzablech legen. Den Rand des Teiges etwas dicker lassen. Tomatensauce auf dem Teig verteilen. Artischockenböden in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Den Belag für die Pizza quattro stagioni getrennt auf je ein Viertel der Pizza legen. Artischockenböden auf das 1. Viertel legen. Parma in mundgerechte Stücke zupfen und auf das 2. Viertel legen. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf das 3. Viertel legen. Champignons putzen, in Scheiben schneiden und auf das 4. Viertel legen. Schwarze Oliven und abgetropfte eingelegte Peperoni auf der Pizza quattro stagioni verteilen. Zum Schluß den Belag mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Pizza quattro stagioni im vorgeheizten Ofen bei 250° ca. 10-12 Minuten backen, bis der Rand goldbraun wird.

Zutaten Bild: Weizen Mehl Type 405Zutaten Bild: SalzZutaten Bild: Frische HefeZutaten Bild: WasserZutaten Bild: Oliven ÖlZutaten Bild: Tomaten WürfelZutaten Bild: ZwiebelnZutaten Bild: KnoblauchZutaten Bild: Oliven ÖlZutaten Bild: Pfeffer & SalzZutaten Bild: Getrockneter OreganoZutaten Bild: Chili FlockenZutaten Bild: Artischocken BödenZutaten Bild: Parma SchinkenZutaten Bild: Mozzarella KäseZutaten Bild: ChampignonsZutaten Bild: Schwarze OlivenZutaten Bild: Eingelegte PeperoniZutaten Bild: Oliven Öl


Kochrezepte - Pizza & Co. - Pizza quattro stagioni - Pizza Rezepte - Pizza Teig
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz