Türkisches Oliven Gulasch
Rezepte mit T . Rindfleisch . Gulasch Türkische Rezepte Verlorene Eier türkisch

Türkisches Oliven Gulasch

Toskanisches Hüft Steak Ragout Rezept
Ungarisches Gulasch Rezept

Zutaten:
1 kg
3 EL
100 g

1/8 L
1 Dose

20 g
1/4 L
2 TL
200 g

6 Portionen 445 kcal pro Portion
F: 17 g / EW: 40 g / KH: 29 g p. P.
**** - 30 Min. Zub. - 120 Min. Ges.

Für Türkisches Oliven Gulasch sollte man unbedingt Marmara Oliven oder andere getrocknete schwarze Oliven mit Kern verwenden, die in Öl eingelegt sind, da sie der Sauce erst das besondere Aroma verleihen. Es macht zwar etwas Arbeit, die Kerne dann selber zu entfernen, aber die Arbeit lohnt sich. Rinder Gulasch evtl. noch etwas kleiner schneiden. Zunächst 2 EL Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und die Hälfte vom Rinder Gulasch kräftig anbraten. Das Gulasch auf einen Teller legen, das restliche Olivenöl erhitzen und das restliche Gulasch kräftig anbraten. Dadurch verliert das Gulasch nicht zu viel Saft und kann besser gebraten werden. Das beiseite gestellte Gulasch mit dem aufgefangenen Fleischsaft wieder zufügen und die Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren. Schwarze Oliven halbieren und die Steine entfernen. Die Oliven vierteln, wie oben auf dem Bild zu sehen, zum Gulasch geben und kurz mitschmoren. Knoblauch pellen, fein würfeln und zum Oliven Gulasch geben. Den Bratenfond mit Weißwein ablöschen, Tomatenmark unterrühren und mit Pfeffer und Salz würzen. Creme Fraiche unterrühren, einen Deckel auflegen und Türkisches Oliven Gulasch ca. 90 Minuten bei milder Temperatur schmoren. Die Olivensauce erst am Ende der Garzeit mit heißem Wasser verlängern. Stärkemehl mit wenig kaltem Wasser glatt rühren und Türkisches Oliven Gulasch damit binden. Nudeln bissfest kochen und dazu servieren.



(C) Foto & Text Foto: Türkisches Oliven Gulasch - zurück zum Rezept | Impressum - Datenschutz