Kohl Rouladen
Rezepte mit K . Hackfleisch . Rouladen Norddeutsche Rezepte Kohl Rouladen im Schnellkochtopf

Kohl Rouladen

Köfte mit Bulgur Salat Rezept
Kohl Rouladen im Römertopf Rezept

Zutaten:
800 g
500 g
1
1
1 EL


2 EL
20 g
1/4 L
3 TL
600 g

6 Portionen 390 kcal pro Portion
F: 21 g / EW: 21 g / KH: 31 g p. P.
**** - 30 Min. Zub. - 90 Min. Ges.

Kohl Rouladen sind ein klassisches Winter Gericht der norddeutschen Küche. Den dicken Mittelstrunk keilförmig herausschneiden. Kohl in einen großen Topf legen. Mit Salz Wasser bedecken. Aufkochen und so lange köcheln lassen, bis sich die Blätter einfach lösen lassen. Kohl aus dem Topf heben. Die Brühe aufbewahren. Sechs große Blätter für die Rouladen verwenden. Restlichen Kohl als Gemüse in Stücke schneiden. Die dicken Rippen der Blätter flach schneiden, damit sich die Rouladen leichter aufrollen lassen. Für die Füllung Hackfleisch, gewürfelte Zwiebel, Ei und Panier Mehl verkneten. Mit einigen Spritzern Worcester Sauce, Pfeffer und Salz würzen. Hackfleisch auf den Blättern verteilen. Seiten der Blätter über die Füllung legen. Aufrollen und mit Küchen Garn zusammenbinden. In einem Schmortopf Öl erhitzen. Rouladen ringsum anbraten. Schinken zufügen, kurz anbraten und mit 1/8 L Brühe ablöschen. Deckel auflegen. Rouladen 50 Minuten auf niedriger Stufe schmoren. Sauce mit 1/8 L Brühe verlängern. Mit dunklem Saucen Binder andicken. Mit Pfeffer und Salz würzen. Restliches Kohl Gemüse mit etwas Brühe in 15 Minuten weich kochen und würzen. Dazu Salz Kartoffeln servieren.



(C) Foto & Text Foto: Kohl Rouladen - zurück zum Rezept | Impressum - Datenschutz