Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Paprikanudeln


Druckversion vom Paprikanudeln Rezept


Zutaten:
200 g
30 g
2
1
1
50 g
250 g


100 g
2
50 g
Nudeln
Weißer Speck
Zwiebeln
Rote Paprika
Grüne Paprika
Ungarische Salami
Tomaten
Paprika Pulver
Salz
Creme Fraiche
Eier
Emmentaler Käse

3 Portionen

654 kcal
39 g Fett
26 g Eiweiss
65 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: einfach, geht schnell
Zubereitungs Zeit: 15 Minuten
Gesamt Dauer: 45 Minuten

Nudeln bißfest kochen. Ofen auf 200° vorheizen. Speck und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne ausbraten. Paprikas halbieren, von weißen Häuten und Kernen befreien. Paprika und Ungarische Salami in feine Würfel schneiden und zum Speck in die Pfanne geben. Schale der Tomaten mit einem scharfen Messer über Kreuz einritzen. Tomaten in eine Schüssel legen und mit kochendem Wasser überbrühen. Kurz ziehen lassen, mit kaltem Wasser abspülen und Haut abziehen. Tomaten würfeln und in die Pfanne geben. Mit Paprikapulver und Salz würzen. Nudeln in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und mit der Sauce vermischen. Auflaufform leicht ausfetten. Paprikanudeln einfüllen. Creme Fraiche mit Eiern und geriebenem Emmentaler verrühren. Sauce über die Nudeln gießen. Paprikanudeln im vorgeheizten Ofen bei 200° ca. 20-30 Minuten auf der mittleren Schiene überbacken.

Zutaten Bild: NudelnZutaten Bild: Weißer SpeckZutaten Bild: ZwiebelnZutaten Bild: Rote PaprikaZutaten Bild: Grüne PaprikaZutaten Bild: Ungarische SalamiZutaten Bild: TomatenZutaten Bild: Paprika PulverZutaten Bild: SalzZutaten Bild: Creme FraicheZutaten Bild: EierZutaten Bild: Emmentaler Käse