Gans asiatisch
Rezepte mit G . Geflügel . Wok Wok Rezept Asiatische Rezepte Garnelen Omelette

Gans asiatisch

Gans Rezept
Gebratene Nudeln mit Pute Rezept

Zutaten:
60 g
0,2 L
2
1 TL

2 EL
2 EL
300 g
100 g
1
1
100 g
100 g
100 g
50 g
2 EL
2 EL

1

3 Portionen 678 kcal pro Portion
F: 143 g / EW: 84 g / KH: 105 g p. P.
*** - 30 Min. Zub. - 45 Min. Ges.

Gans asiatisch ist eine gute Möglichkeit, Reste der Weihnachtsgans auf leckere Art zuzubereiten. Aus Mehl, Milch, Eiern und Sesamöl einen Pfannkuchenteig zubereiten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Gehackte Petersilie zufügen. Teig ca. 30 Minuten quellen lassen. In einer beschichteten Pfanne nacheinander kleine Pfannkuchen in wenig Erdnußöl ausbacken. Warmstellen. Gebratenes Gänsefleisch, Zucchini, rote Paprika und Zwiebel in Streifen schneiden. Champignons in Scheiben schneiden. Von den Shiitake-Pilzen die Stiele entfernen, da sie zäh sind. Hüte in Streifen schneiden. Im Wok 2 EL Erdnußöl erhitzen. Fleisch anbraten und an den Rand schieben. Nacheinander das kleingeschnittene Gemüse kurz anbraten. Zum Schluß alle Zutaten miteinander vermengen, frische Sojabohnen und Cashew-Nüsse zufügen. Mit Sojasauce, Knoblauch und dem Saft einer Limone würzen. Wer mag würzt noch mit wenig Chilipulver, feingehacktem Ingwer und Fünf-Gewürz nach. Gans asiatisch auf den Kräuterpfannkuchen anrichten.



(C) Foto & Text Foto: Gans asiatisch - zurück zum Rezept | Impressum - Datenschutz