Meeresfrüchte Quiche
Rezepte mit M . Pizza & Co. . Quiche Französische Rezepte Mini Quiche Lorraine

Meeresfrüchte Quiche

Meeresfrüchte Pizza di Mare Rezept
Mini Calzone Rezept

Meeresfrüchte Quiche kann man in einer Quiche Form oder einer 24er Springform backen. Meeresfrüchte in ein Sieb geben, kurz unter fließend Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Mehl mit kalter Butter, Eiswasser (Leitungswasser mit Eiswürfeln kühlen) und Salz per Hand zu einem Mürbeteig verkneten. Mürbeteig in Folie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten kalt stellen. Ofen auf 200° vorheizen. Lauch Zwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch pellen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Lauch Zwiebeln und Knoblauch darin auf niedriger Temperatur weich dünsten. Meeresfrüchte und kleingewürfelte Tomate zufügen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz, Thymian und Rosmarin würzen. Petersilie fein hacken und zufügen. Mit Weißwein ablöschen und ein paar Minuten auf niedriger Temperatur köcheln lassen. Auf einer leicht bemehlten Fläche Mürbeteig ausrollen und eine Quiche- oder Springform damit auslegen. Dabei einen kleinen Rand formen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Stärkemehl mit Sahne glatt verrühren und die Meeresfrüchte damit leicht binden. Meeresfrüchte auf dem Teig verteilen. Creme Fraiche mit Ei verrühren und mit Pfeffer, Salz und Thymian würzen. Den Guß auf die Meeresfrüchte gießen und mit der Gabel leicht unterrühren. Meeresfrüchte Quiche auf die mittlere Schiene in den auf 200° vorgeheizten Ofen schieben und ca. 30 Minuten backen.



(C) Foto & Text Foto: Meeresfrüchte Quiche - zurück zum Rezept | Impressum - Datenschutz