Powidltascherl
Rezepte mit P . Desserts Rezepte . alte Rezepte alte Rezepte Rezept Österreichische Rezepte Rahm Kalbs Gulasch mit Semmel Knödel

Powidltascherl

Port Wein Creme Rezept
Prosecco Pudding Rezept

Zutaten:
400 g
20 g
200 g
50 g

1
150 g
2 TL

80 g
100 g

20 Portionen 132 kcal pro Portion
F: 5 g / EW: 3 g / KH: 19 g p. P.
*** - 30 Min. Zub. - 60 Min. Ges.

Für Powidltascherl eine möglichst mehligkochende Sorte Kartoffeln verwenden. Pell Kartoffeln kochen, pellen und noch heiß durch eine Kartoffel Presse drücken. Kartoffel Masse abkühlen lassen. Weiche Butter, Mehl, Weich Weizen Grieß, eine Prise Salz und Eigelb (Eiweiß aufbewahren) unter die Kartoffel Masse kneten. Je nachdem, wie groß das Eigelb war, evtl. noch etwas Mehl unter den Teig arbeiten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Mit einem Glas ungefähr handtellergroße Kreise ausstechen. Teig zwischendurch immer wieder leicht einmehlen. Pflaumen Mus (Powidl) mit Rum und Zimt verrühren. Nicht zu viel Rum verwenden, damit der Pflaumen Mus (Powidl) nicht zu dünnflüssig wird. Auf jeden Teigkreis 1 TL Pflaumen Mus (Powidl) in die Mitte setzen. Die Ränder mit verschlagenem Eiweiß bepinseln und die Teig Kreise zu einem Halb Kreis zusammenlegen. Ränder gut andrücken. In einem großen Topf ausreichend Salz Wasser zum Kochen bringen. Temperatur zurückschalten, so daß das Wasser nur noch siedet. Powidltascherl portionsweise in das Wasser geben. Sobald die Powidltascherl schwimmen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und warmstellen, bis alle Powidltascherl fertig sind. In einer beschichteten Pfanne Butter erhitzen und Panier Mehl darin anrösten. Powidltascherl in den Butterbröseln wenden und noch heiß servieren. Wer mag, bestreut die Powidltascherl noch mit Puder Zucker.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz