Omelette mit Tofu
Rezepte mit O . Vegetarische Rezepte . Vorspeisen Vorspeisen Rezept

Omelette mit Tofu

Omelette mit Camembert und Tomaten Rezept
Orientalischer Reis Rezept

Zutaten:
120 g
100 g
100 g
1
1
150 g
6
2 EL
5 g
2 EL





3 Portionen 311 kcal pro Portion
F: 26 g / EW: 26 g / KH: 17 g p. P.
** - 30 Min. Zub. - 30 Min. Ges.

Omelette mit Tofu ist ein philippinisches Gericht und wird nur milde gewürzt. Diese Menge reicht als Hauptgericht für drei Portionen. Man kann aber auch sechs kleinere Portionen zubereiten und die Omelette mit Tofu als Vorspeise reichen. Tofu abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Karotten schälen und grob raspeln. Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Grüne und rote Paprika halbieren, von weißen Kernen und Häuten befreien und in feine Streifen schneiden. Frische Sojasprossen in ein Sieb geben, unter fließend Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Eier aufschlagen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel verquirlen. Rührei mit heller Sojasauce und einer Prise Zucker würzen. In einer beschichteten Pfanne etwas Sojaöl erhitzen und eine Kelle voll Rührei in die Pfanne geben. Einen Deckel auflegen und auf niedrige Temperatur zurückschalten. Sobald das Omelette stockt, auf einen flachen Teller gleiten lassen und warmstellen. Wieder etwas Sojaöl in die Pfanne geben und die anderen beiden Omelettes genauso backen und warmstellen. Restliches Sojaöl in der Pfanne erhitzen und das vorbereitete Gemüse darin ca. 10 Minuten dünsten. Gemüse mit Pfeffer, Salz, Curry, Ingwerpulver und einer Prise Cayennepfeffer milde würzen. Tofu vorsichtig unter das Gemüse mischen. Omelette mit Tofu und Gemüse füllen und, wie auf dem Bild oben zu sehen, zusammenrollen. Omelette mit Tofu am besten auf vorgewärmten Tellern servieren.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz