Pasta alla Norma
Rezepte mit P . Nudeln & Pasta . Pasta mit Gemüse Italienische Rezepte Pasta Asciutta

Pasta alla Norma

Paprikanudeln Rezept
Pasta Asciutta Rezept

Zutaten:
500 g
2
1 EL
1/8 L
1

300 g
5 EL
250 g
2 EL
100 g

3 Portionen 664 kcal pro Portion
F: 31 g / EW: 16 g / KH: 72 g p. P.
*** - 45 Min. Zub. - 45 Min. Ges.

Pasta alla Norma ist ein altes sizilianisches Nudelgericht, welches um die Jahrhundertwende nach der gleichnamigen Oper von Vincenzo Bellini benannt wurde. Für die Sauce möglichst reife Tomaten verwenden. Tomaten mit einem scharfen Küchenmesser über Kreuz leicht einritzen und in eine Schüssel legen. Ausreichend Wasser im Schnellkocher zum Kochen bringen und die Tomaten damit überbrühen. Tomaten einige Minuten im Wasser liegen lassen, bis sich die Haut leicht abziehen lässt. Das Wasser weggießen, Tomaten unter fließend kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten achteln, entkernen und das Tomatenfleisch in Würfel schneiden. Knoblauchzehen pellen und in feine Würfel schneiden. In einem kleinen Topf oder einer Stielkasserolle 1 EL Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin glasig dünsten, aber nicht braun werden lassen, da der Knoblauch sonst bitter schmeckt. Tomatenwürfel zufügen, etwas köcheln lassen und mit Rotwein ablöschen. Tomatensugo mit Lorbeerblatt, frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. Einen Deckel auf legen und das Tomatensugo auf mittlerer Temperatur ca. 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce dicklich wird. Dabei hin und wieder mit einem Kochlöffel umrühren. Auberginen waschen, trockenreiben und die Stiel- und Blütenansätze abschneiden. Auberginen, je nach Dicke, ganz lassen oder der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Auberginenscheiben nebeneinander auf ein großes Brett legen, salzen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Auberginen mit Küchenpapier sorgfältig trockentupfen. In einer großen beschichteten Pfanne das restliche Olivenöl portionsweise erhitzen. Pro Portion nur so viele Auberginenscheiben in die Pfanne legen, bis der Boden bedeckt ist. Auberginenscheiben unter Wenden mit einer Gabel hellbraun braten, aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen und Penne in ca. 10 Minuten bissfest kochen. Penne in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und mit dem Tomatensugo mischen. Auberginen zufügen, vorsichtig unter die Pasta alla Norma mischen und erwärmen. Entweder kleine Basilikumblätter, wie oben auf dem Bild zu sehen, verwenden, oder größere Basilikumblätter kleinzupfen und kurz vor dem Servieren über die Sauce streuen. Ricotta mit einer Gabel zerbröseln und über die Pasta alla Norma streuen.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz