Creme brulee
Rezepte mit C . Desserts Rezepte . Creme Speisen Creme Speisen Rezept Französische Rezepte Crepes

Creme brulee

Crema Catalana Pudding Rezept
Creme Speise Rezept

Zutaten:
150 g
1
4
1/4 L
0,3 L

3 Portionen 609 kcal pro Portion
F: 37 g / EW: 9 g / KH: 57 g p. P.
* - 10 Min. Zub. - 60 Min. Ges.

Creme brulee ist ein bekanntes französisches Dessert. Die Creme Speise wird von einer karamellisierten Zuckerschicht bedeckt. Dabei gibt es verschiedene Zubereitungsarten, wobei der Zucker meist mit einem speziellen Bunsenbrenner oder unter dem Grill gebräunt wird. Bei diesem Rezept wird die Creme brulee im Backofen zubereitet. Anders als bei der kürzeren Zubereitung im Wasserbad und anschließendem bräunen der Kruste, bleibt die Creme brulee länger im Ofen, wodurch sich ebenfalls eine zarte Karamellkruste auf der Oberseite der Creme bildet. Den Backofen auf 170° vorheizen. Für die Creme brulee zunächst braunen Zucker in eine Rührschüssel füllen. Eine Vanilleschote der Länge nach mit einem scharfen Küchenmesser aufschneiden und das schwarze Vanillemark aus dem Inneren der Schote herauskratzen. Das Vanillemark zum braunen Zucker geben und miteinander vermischen. Eigelb zufügen und mit dem Zucker gut verrühren, bis die Masse etwas heller wird. Sahne und Milch nacheinander mit einem Schneebesen unter die Eigelbmasse ziehen. Creme brulee in kleine ofenfeste Förmchen füllen und auf ein Gitterrost stellen. Creme brulee im vorgeheizten Ofen bei 170° ca. 60 Minuten überbacken, bis sich eine leichte Karamellkruste auf der Oberfläche bildet, wie oben auf dem Bild zu sehen. Das Karamell nicht zu dunkel werden lassen, da es sonst leicht bitter schmeckt. Die Förmchen mit Topflappen aus dem Ofen nehmen und entweder sofort servieren, oder bei Zimmertemperatur abkühlen lassen und danach bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz