Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Crostini alla napoletana


Druckversion vom Crostini alla napoletana Rezept


Zutaten:
6
150 g
1 TL

1 EL
100 g
15 g
125 g
Sardellen Filets
Tomaten
Oliven Öl
Pfeffer & Salz
Basilikum
Baguette
Butter
Mozzarella Käse

3 Portionen

303 kcal
18 g Fett
16 g Eiweiss
21 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: sehr einfach und schnell
Zubereitungs Zeit: 15 Minuten
Gesamt Dauer: 15 Minuten

Crostini alla napoletana schmecken ofenwarm am besten. Sie werden als Antipasti auf kleinen Tellern serviert. Man kann Crostini alla napoletana aber auch auf einer kleinen Platte anrichten und als Fingerfood zu einem Glas Wein reichen. Pro Portion habe ich zwei Crostini alla napoletana serviert. Den Backofen auf 200° oder Umluft 180° vorheizen. Die Sardellenfilets unter fließend kaltem Wasser gründlich abspülen und auf Küchenpapier trocknen lassen. Wem die Sardellenfilets immer noch zu salzig sind, der kann die Sardellenfilets auch in eine kleine Schale legen, mit kaltem Wasser bedecken und einige Zeit wässern lassen. Die Schale einer etwas größeren reifen Tomate auf der Oberseite mit einem Tomatenmesser leicht über Kreuz anritzen. Die Tomate in eine kleine Schüssel legen. In einem Wasserkocher ausreichend Wasser zum Kochen bringen und die Tomate damit überbrühen. Die Tomate kurz im heißen Wasser liegen lassen, bis sich die Schale an der eingeritzten Stelle leicht löst. Das heiße Wasser abgießen und die Tomate mit kaltem Wasser abschrecken. Die Schale abziehen, die Tomate vierteln und die Kerne entfernen. Das Fleisch der Tomate in sehr feine Würfel schneiden, wie oben auf dem Bild zu sehen. Die Tomatenwürfel in eine kleine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl mischen. Tomaten mit Pfeffer und wenig Salz würzen, da die Sardellenfilets bereits salzig sind. Vom frischen Basilikum die Blätter abzupfen, fein hacken und mit den Tomaten mischen. Frisches Baguette oder ersatzweise Ciabatta in etwas dickere Scheiben schneiden und mit weicher Butter dünn bestreichen. Mozzarella abtropfen lassen, in 6 Scheiben schneiden und die Baguettescheiben damit belegen. Die Sardellefilets der Länge nach halbieren und je zwei Hälften auf jede Scheibe Mozzarella legen. Die Tomatenwürfel darüber verteilen. Crostini alla napoletana auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 200° oder 180° Umluft ca. 5 Minuten auf der mittleren Schiene überbacken, bis der Mozzarella leicht zerläuft.

Zutaten Bild: Sardellen FiletsZutaten Bild: TomatenZutaten Bild: Oliven ÖlZutaten Bild: Pfeffer & SalzZutaten Bild: BasilikumZutaten Bild: BaguetteZutaten Bild: ButterZutaten Bild: Mozzarella Käse


Kochrezepte - Snacks - Crostini alla napoletana - Antipasti Rezepte - Ragu napoletano
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz