Gnocchi di Spinaci
Rezepte mit G . Nudeln & Pasta . Pasta mit Gemüse Pasta mit Gemüse Rezept Italienische Rezepte Gnocchi mit Gorgonzola

Gnocchi di Spinaci

Gnocchi al forno Rezept
Gnocchi mit Gorgonzola Rezept

Zutaten:
500 g
250 g
90 g

50 g
60 g

3 Portionen 493 kcal pro Portion
F: 31 g / EW: 21 g / KH: 32 g p. P.
** - 30 Min. Zub. - 30 Min. Ges.

Gnocchi di Spinaci können als Beilage zu kurzgebratenem Fleisch oder kleine vegetarische Vorspeise mit frischem Salat serviert werden. Besonders herzhaft schmecken Gnocchi di Spinaci - Spinat Nocken - zu luftgetrocknetem oder geräuchertem Schinken. Am besten verwendet man frischen Spinat für die Zubereitung. Sollte man keinen frischen Blattspinat erhalten, kann man auch tiefgekühlten Spinat verwenden, der vor der Zubereitung allerdings rechtzeitig aufgetaut werden muss. Ricotta kann durch trockenen Schichtkäse ersetzt werden und das Maismehl durch Weizenmehl. Spinat waschen und putzen. In einem Suppentopf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Wenn das Wasser sprudelnd kocht, die Spinat Blätter zufügen und ca. 4-5 Minuten blanchieren. Anschließend den Spinat mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und mit kaltem Wasser abschrecken. Das Kochwasser vom Spinat kann aufgehoben werden, da man anschließend die fertigen Gnocchi di Spinaci darin noch kochen kann. Spinat gut ausdrücken oder mit der Salatschleuder trocken schleudern. Spinat mit einem scharfen Kochmesser fein hacken. Ricotta abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Ricotta mit einer Gabel zerdrücken und sorgfältig mit dem klein geschnittenen Spinat mischen. So viel Maismehl zufügen, bis eine formbare Masse entsteht. Je nach Feuchtigkeitsgehalt vom Spinat und Ricotta kann die Menge vom Maismehl etwas variieren. Die Spinat Masse mit Pfeffer und Salz würzen. Mit einem Teelöffel kleine Mengen von der Gnocchi Masse abstechen, zu Kugeln rollen und dann zwischen den Handflächen zu länglichen kurzen Rollen formen, wie oben auf dem Bild zu sehen. In einen tiefen Teller etwas Maismehl streuen und die Gnocchi di Spinaci darin wälzen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Kochwasser vom Spinat noch einmal sprudelnd aufkochen lassen. Die Temperatur auf mittlere Stufe zurückschalten und die Gnocchi di Spinaci darin ca. 5 Minuten ziehen lassen. Wenn man sich nicht sicher ist, ob die Teigmasse die richtige Konsistenz hat, kann man auch zuerst einen Probe-Gnocchi in das Wasser geben. Sollte der Gnocchi zerfallen, kann man noch etwas Mehl unter die Masse kneten. Wichtig ist, dass das Wasser nicht mehr kocht und die Gnocchi nur im heißen Wasser ziehen. Die Gnocchi di Spinaci mit der Schaumkelle umrühren. Wenn sie dabei an die Oberfläche steigen, sind sie gar. Gnocchi di Spinaci mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und nebeneinander in eine große flache Auflaufform legen. Butter in ein kleines Butterpfännchen geben und auf niedriger Temperatur schmelzen. Normalerweise reicht es aus, wenn man die Resthitze der Herdplatte verwendet, auf der man vorher die Gnocchi di Spinaci gekocht hat. Die geschmolzene Butter über die Gnocchi di Spinaci träufeln. Grana Padano oder ersatzweise frischen Parmesan fein reiben und über die Gnocchi di Spinaci streuen. Die Auflaufform auf der mittleren Schiene in den auf 200° vorgeheizten Ofen schieben und ca. 8 Minuten überbacken, bis der Grana Padano zerläuft. Gnocchi di Spinaci mit luftgetrocknetem oder geräuchertem Schinken und einem frischen Salat servieren.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz