Kartoffel Rösti überbacken
Rezepte mit K . Vegetarische Rezepte . Pfannen Gerichte Schweizer Rezepte Käse Fondue

Kartoffel Rösti überbacken

Kartoffel Rösti Rezept
Kartoffel Roulade mit Pfifferlingen Rezept

Kartoffel Rösti überbacken schmecken besonders herzhaft, wenn man einen würzigen Käse verwendet. Fest kochende Kartoffeln ungeschält kochen. Abgießen, pellen und durch die Kartoffel Presse drücken. In eine Schüssel füllen. Butter und einen gehäuften Esslöffel Weizen Mehl Type 405 untermischen. Mit Salz würzen. Butter Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Kartoffel Masse in die Pfanne geben. Flach drücken und häufiger wenden, bis sich die Kartoffeln mit dem Fett voll gesogen haben. Zwischendurch die Rösti immer wieder flach drücken. Erst wenn das Fett aufgesogen ist, bräunen die Rösti. Nach 15 Minuten sind sie fertig. Back Ofen auf 200° C vorheizen. Ein Blech mit Back Papier belegen. Zum Überbacken Kartoffeln auf das Blech kippen. Flach drücken und zu 6 kleinen Rösti formen. Die Konsistenz ist sehr locker, wird aber beim Überbacken durch den Käse etwas fester. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen. Haut abziehen. Tomaten entkernen, würfeln und in einem Sieb abtropfen. Mit Pfeffer, Salz und durchgepresstem Knoblauch würzen. Gehackte Petersilie untermischen. Tomaten über die Rösti verteilen. Mit geraspeltem Höhlen Käse bestreuen. Rösti 5 Minuten auf der mittleren Schiene überbacken.



(C) Foto & Text Foto: Kartoffel Rösti überbacken - zurück zum Rezept | Impressum - Datenschutz