Crostini mit Oliven
Rezepte mit C . Snacks . Antipasti Antipasti Rezept Italienische Rezepte Crostini mit Oliven Paste

Crostini mit Oliven

Crostini mit Geflügel Leber Wurst Rezept
Crostini mit Oliven Paste Rezept

Zutaten:
150 g
1
9
9
60 g
1 EL

1 TL

60 g
20 g

2 Portionen 475 kcal pro Portion
F: 25 g / EW: 15 g / KH: 42 g p. P.
* - 15 Min. Zub. - 15 Min. Ges.

Crostini mit Oliven werden ofenwarm als kleine Vorspeise serviert. Am besten verwendet man Oliven ohne Stein, da man die Oliven dann besser in Scheiben schneiden kann. Wenn man kein frisches Ciabatta erhält, kann man auch Ciabatta zum Aufbacken verwenden. Ein halbes Ciabatta dann nach Packungsanleitung im Ofen aufbacken und in sechs etwas dickere Scheiben schneiden. Eine Tomate in möglichst feine Würfel schneiden, wie oben auf dem Bild zu sehen. Grüne und schwarze Oliven in Scheiben schneiden. Gekochten Schinken in kleine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und die Tomaten darin auf mittlerer Temperatur unter Rühren mit dem Kochlöffel leicht andünsten. Oliven und gekochten Schinken zufügen und leicht mitdünsten. Knoblauch pellen, durch die Knoblauchpresse drücken und die Tomaten damit würzen. Die Tomaten mit einem kleinen Schuss weißen Balsamico Essig ablöschen und mit Pfeffer und Salz würzen. Pro Portion drei Scheiben Ciabatta verwenden. Frischkäse mit Kräutern auf die Ciabatta Scheiben streichen. Rucola Salat putzen und die Stiele entfernen. Rucola Salat kurz unter fließend Wasser abspülen und in einer Salatschleuder trockenschleudern. Die Blätter vom Rucola Salat auf dem Frischkäse verteilen. Kurz vor dem Servieren die Crostini mit Oliven, Tomaten und Schinken belegen.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz