Gemüse Gratin
Rezepte mit G . Vegetarische Rezepte . überbackenes Gemüse überbackenes Gemüse Rezept

Gemüse Gratin

Gemüse Eintopf vegan Rezept
Gemüse Lasagne Rezept

Zutaten:
150 g
150 g
120 g
200 g

125 g
1 TL

10 g
60 g

2 Portionen 425 kcal pro Portion
F: 28 g / EW: 16 g / KH: 34 g p. P.
*** - 20 Min. Zub. - 45 Min. Ges.

Gemüse Gratin lässt sich sehr gut vorbereiten und braucht vor dem Servieren nur noch 20 Minuten im Ofen überbacken zu werden. Durch die Verwendung von Senf und mittelaltem Gouda schmeckt der Gemüse Gratin pikant. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Karotten schälen und in etwas dickere Scheiben schneiden, wie oben auf dem Bild zu sehen. Kartoffeln und Karotten in einen mittelgroßen Edelstahltopf geben, mit Wasser gut bedecken und zum Kochen bringen. Den Backofen auf 200° oder Umluft 175° vorheizen. Inzwischen Lauch putzen und in Ringe schneiden. Die äußeren Blätter von einem kleinen Wirsingkohl entfernen. Wirsingkohl vierteln, den dicken Mittelstrunk herausschneiden und die Blätter in Streifen schneiden. Wenn das Wasser von den Kartoffeln und Karotten kocht, etwas Salz zufügen und die Temperatur auf mittlere Stufe zurückschalten. Lauch und Wirsingkohl zufügen und den Deckel wieder auflegen. Das Gemüse in ca. 10 Minuten bissfest kochen, in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Schmand in eine kleine Schüssel geben und mit Senf verrühren. Die Schmandcreme mit Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen. Salz ist nicht erforderlich, da der Senf bereits gewürzt ist. Eine Gratin Form mit etwas Margarine ausfetten und das Gemüse darin verteilen. Die Schmandcreme auf das Gemüse geben und am besten mit einem Teigschaber oder einem Löffelrücken gleichmäßig über den Gemüse Gratin verstreichen. Mittelalten Gouda mit der Käsemühle fein reiben und über die Schmandcreme streuen. Den Gemüse Gratin im vorgeheizten Ofen bei 200° oder 175° Umluft ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene überbacken, bis der Gouda anfängt leicht zu bräunen.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz