Neujahrs Krapfen
Rezepte mit N . Backen . Schmalz Gebäck Holländische Rezepte Poffertjes mit Baileys

Neujahrs Krapfen

Napf Kuchen Rezept
Neujahrs Schweinchen Rezept

Zutaten:
375 g
25 g
2 EL
0,1 L
1/2 TL
3
60 g
60 g
60 g
1 TL
30 g

15 Portionen 153 kcal pro Portion
F: 2 g / EW: 5 g / KH: 30 g p. P.
*** - 30 Min. Zub. - 90 Min. Ges.

Neujahrs Krapfen werden in Holland Oliebollen genannt. Diese traditionellen Neujahrs Krapfen aus Hefeteig erhalten ihren besonderen Geschmack durch Orangeat. Mehl in eine Rührschüssel füllen und in die Mitte eine Mulde drücken. Frische Hefe mit Zucker in lauwarmer Milch auflösen und in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl vom Rand her zu einem Vorteig rühren, mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt ca. 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich leichte Risse auf der Oberfläche vom Vorteig bilden. Knapp 1/2 Teelöffel Salz und Eier mittlerer Größe zufügen und den Hefeteig geschmeidig kneten. Evtl. noch wenig Milch oder Mehl zufügen. Der Hefeteig sollte sich locker vom Schüsselrand lösen und zu einer geschmeidigen Kugel geknetet werden. Den Hefeteig zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Rosinen, Korinthen, Orangeat und abgeriebene Zitronenschale unter den Hefeteig kneten. Frittierfett in der Fritteuse auf 160° erhitzen. Die Temperatur sollte nicht zu hoch sein, damit die Neujahrs Krapfen auch innen gar werden. Aus dem Teig ca. 15 kleine Neujahrs Krapfen rollen, wie oben auf dem Bild zu sehen. Nicht mehr als 4-5 Neujahrs Krapfen auf einmal frittieren, da sie beim Backen noch aufgehen. Die Neujahrskrapfen nach ca. 4-5 Minuten wenden und weitere 4-5 Minuten backen. Neujahrskrapfen auf Küchenpapier abtropfen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz