Feigen in Glüh Wein Sauce
Rezepte mit F . Desserts Rezepte . Frucht Desserts Frucht Desserts Rezept

Feigen in Glüh Wein Sauce

Feigen in Creme Fraiche Rezept
Feigen Kompott mit Port Wein Rezept

Zutaten:
6
2 EL
1/8 L
1/8 L
2 EL

1
1
2 TL
1 EL

3 Portionen 244 kcal pro Portion
F: 0 g / EW: 1 g / KH: 39 g p. P.
** - 15 Min. Zub. - 15 Min. Ges.

Feigen in Glüh Wein Sauce ist ein festliches Dessert, das auch als Beilage sehr gut zu Eis oder Pudding schmeckt. Frische Feigen abspülen, mit Haushaltspapier trocknen und vierteln, wie oben auf dem Bild zu sehen. Für die Glüh Wein Sauce Zucker in einen kleinen Kochtopf oder Stielkasserolle geben und auf hoher Temperatur schmelzen. Die Temperatur reduzieren und den Zucker hellbraun karamellisieren. Dabei aufpassen, dass der Zucker nicht dunkel wird, da er sonst bitter schmeckt. Sobald der Zucker anfängt zu bräunen, mit Rot Wein ablöschen und mit Port Wein aufgießen. Das Karamell mit einem Schneebesen glatt rühren. Frisch gepressten Orangensaft und ein größeres Stück Orangenschale einer unbehandelten Bio Orange dazu geben. Die Glüh Wein Sauce mit Sternanis und Zimtstange würzen. Die Temperatur auf niedrige Stufe zurückschalten. Feigen in die Glüh Wein Sauce setzen und mit einem Deckel verschließen. Die Feigen in Glüh Wein Sauce ca. 3 Minuten dünsten. Feigen mit einer Schaumkelle aus der Glüh Wein Sauce heben und auf Dessertschalen verteilen. Die Gewürze entfernen und die Glüh Wein Sauce ohne Deckel noch einmal aufkochen. Stärkemehl mit kaltem Wasser glatt rühren und die Glüh Wein Sauce damit binden. Die Glüh Wein Sauce über die Feigen gießen und leicht abkühlen lassen. Feigen in Glüh Wein Sauce nach Belieben mit Sternanis und einem kleinen Stück Zimtstange dekorieren.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz