Rot Wein Gulasch
Rezepte mit R . Rindfleisch . Gulasch

Rot Wein Gulasch

Rot Kraut Rouladen mit Servietten Knödel Rezept
Rot Wein Gulasch mit Kürbis und Pilzen Rezept

Zutaten:
300 g
1
120 g
120 g
20 g

2
2
1 EL
1/8 L
1/8 L
1 TL
1/8 L
1 EL

2 Portionen 426 kcal pro Portion
F: 18 g / EW: 36 g / KH: 19 g p. P.
*** - 20 Min. Zub. - 120 Min. Ges.

Rot Wein Gulasch wird sehr zart und saftig, schmeckt herzhaft und passt gut zu Spätzle oder Knödeln. Rinder Gulasch in etwas kleinere Würfel schneiden. Eine Zwiebel pellen und in Würfel schneiden. Karotten mit einem Sparschäler schälen und in nicht zu dicke Scheiben schneiden, wie oben auf dem Bild zu sehen. Champignons vierteln oder halbieren. In einem Schmortopf Butterschmalz stark erhitzen und das Gulasch darin kräftig anbraten. Zwiebeln, Karotten und Champignons zufügen und kurz mit anbraten. Das Gulasch mit Pfeffer und Salz würzen. Knoblauchzehen pellen, durch die Knoblauchpresse drücken und zufügen. Die Nadeln der Rosmarinzweige abstreifen, fein hacken und über das Gulasch streuen. Tomatenmark unterrühren und kurz anschmoren. Das Gulasch mit einem trockenen Rot Wein ablöschen. Einen Deckel auflegen und das Rot Wein Gulasch ca. 1 Stunde auf mittlerer Temperatur schmoren. Dann erst heiße Fleischbrühe zufügen, um die Soße zu verlängern. Wenn man die Fleischbrühe gleich zugießen würde, wird das Rot Wein Gulasch zäh, da das Gulasch dann nicht schmoren sondern kochen würde. 1 gehäuften Teelöffel Speisestärke mit Wasser glatt rühren und die Soße damit binden. Das Rot Wein Gulasch zum Schluss mit etwas Sahne abrunden.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz