Curry Wurst mit Djuvec Reis
Rezepte mit C . Fleisch . Würstchen

Curry Wurst mit Djuvec Reis

Curry Wurst mit Curry Reis Rezept
Curry Wurst mit Hoppelpoppel Rezept

Zutaten:
1/2
1/2

1 TL
80 g
1 EL
1/2


1 EL
2 TL
2
4 EL


2 Portionen 790 kcal pro Portion
F: 68 g / EW: 25 g / KH: 53 g p. P.
** - 30 Min. Zub. - 30 Min. Ges.

Curry Wurst mit Djuvec Reis ist eine leckere Alternative zur klassischen Curry Wurst mit Pommes frites. Eine halbe rote Paprika, Zwiebeln und Knoblauch in möglichst kleine Würfel schneiden, wie oben auf dem Bild zu sehen. In einem kleinen Kochtopf 1 TL Sonnenblumenöl erhitzen, Reis zufügen und unter Rühren mit dem Kochlöffel kurz andünsten, bis der Reis glasig wird. Paprika, Zwiebeln und Knoblauch zufügen, leicht andünsten und Sahne unterrühren. So behält der Reis beim Garen seine leicht körnige Konsistenz. Eine halbe Dose Tomaten (ca. 240 g) mit Saft zum Djuvec Reis geben, die Tomaten leicht zerkleinern und mit Pfeffer, Salz und Chilipulver würzen. Djuvec Reis einmal aufkochen, auf mittlere Temperatur zurückschalten und unter gelegentlichem Umrühren in ca. 25 Minuten ausquellen lassen. Petersilie fein hacken und kurz vor dem Servieren unter den Djuvec Reis rühren. In einer Pfanne 2 TL Sonnenblumenöl erhitzen und die Curry Wurst im Stück darin ringsum hell anbraten. Die Curry Wurst erst nach dem Braten in etwas dickere Scheiben schneiden, damit sie innen saftig bleibt. Curry Ketchup scharf in die Pfanne geben, leicht erwärmen und mit der Curry Wurst mischen. Curry Wurst mit Djuvec Reis auf Tellern anrichten und etwas Curry Pulver über die Curry Wurst streuen.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz