Schlesische Kartoffel Klöße
Rezepte mit S . Gemüse . Knödel und Klöße

Schlesische Kartoffel Klöße

Scharfe Zwiebeln Rezept
Schmor Gurken Rezept

Zutaten:
1000 g

1
140 g

6 Portionen 207 kcal pro Portion
F: 1 g / EW: 5 g / KH: 49 g p. P.
*** - 30 Min. Zub. - 60 Min. Ges.

Schlesische Kartoffel Klöße werden in Schlesien als Beilage zu Braten, Rouladen oder Schlesisches Himmelreich serviert. Damit sie die Bratensoße besser aufnehmen, wird in die Oberfläche eine kleine Vertiefung gedrückt. Eine mehligkochende Sorte Kartoffeln in ca. 20 Minuten als Salz Kartoffeln gar kochen. Kartoffeln abgießen und durch die Kartoffel Presse drücken oder mit dem Kartoffel Stampfer zerdrücken. Keinen Pürierstab verwenden, da die Kartoffeln sonst cremig und zäh werden. Ein mittleres Bio Ei unter den Kartoffel Brei mischen und mit Kartoffel Stärke verkneten. Für die Kartoffel Klöße jeweils einen leicht gehäuften Esslöffel Kartoffel Teig abstechen und zu Kugeln formen. Die Kugeln nebeneinander auf ein angefeuchtetes Brett setzen und mit dem Finger eine leichte Vertiefung in die Mitte der Oberfläche drücken. Dadurch werden die Kartoffel Klöße etwas flacher und erhalten die typische Form, wie oben auf dem Bild zu sehen. In einem großen Suppentopf ausreichend Wasser sprudelnd aufkochen, mit Salz leicht würzen und die Temperatur auf mittlere Stufe stellen. Schlesische Kartoffel Klöße in zwei Portionen teilen und nacheinander gar ziehen lassen. Zunächst sinken sie auf den Topfboden, dann steigen sie an die Oberfläche und müssen noch ca. 1 Minute gar ziehen. Fertige Kartoffel Klöße mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in eine Schüssel füllen. Wenn alle Kartoffel Klöße fertig gegart sind, kann man zum Schluss alle noch einmal kurz im heißen Wasser aufwärmen.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz