Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Curry Sauce


Druckversion vom Curry Sauce Rezept


Zutaten:
2
1 EL
2 TL
1/4 TL



3 EL
2 EL
Eier
Mais Keim Öl
Zitronen Saft
Zucker
Pfeffer & Salz
Curry
Kurkuma Pulver
Sahne
Milch

2 Portionen

174 kcal
19 g Fett
9 g Eiweiss
3 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: sehr einfach und schnell
Zubereitungs Zeit: 15 Minuten
Gesamt Dauer: 15 Minuten

Curry Sauce ist vielfältig einsetzbar und schmeckt zu gegrilltem und kurzgebratenem Fleisch und Geflügel besonders gut. Die kräftige gelbe Farbe, wie oben auf dem Bild zu sehen, wird durch das Gewürz Kurkuma (Gelbwurz) erlangt. Wenn man versuchen würde die Farbe durch mehr Curry Pulver zu erzielen, würde die Curry Sauce leicht bitter schmecken. Eier in 10 Minuten hart kochen und anschließend zum Abkühlen in kaltes Wasser legen. Die Eier pellen, in grobe Würfel schneiden und am besten durch eine Knoblauchpresse in eine Schüssel drücken. Dadurch wird die Eimasse sehr fein und die Curry Sauce enthält später keine Würfel. Die Eimasse mit Maiskeimöl und frisch gepresstem Zitronensaft glatt rühren und mit einer Prise Zucker, Pfeffer, Salz, Curry Pulver und Kurkuma kräftig würzen. Unter Rühren mit dem Schneebesen Sahne und Milch zufügen. Wenn die Curry Sauce dann noch nicht cremig genug ist, kann man sie zum Schluss noch einmal kurz mit dem Pürierstab pürieren.

Zutaten Bild: EierZutaten Bild: Mais Keim ÖlZutaten Bild: Zitronen SaftZutaten Bild: ZuckerZutaten Bild: Pfeffer & SalzZutaten Bild: CurryZutaten Bild: Kurkuma PulverZutaten Bild: SahneZutaten Bild: Milch


Kochrezepte - Dips - Curry Sauce - Rezepte für Grill Saucen - Curry Geflügel Salat
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz