Kassler Gulasch mit Kartoffel Rösti
Rezepte mit K . Schweinefleisch . Gulasch

Kassler Gulasch mit Kartoffel Rösti

Kassler Dicke Rippe Rezept
Kassler Hawaii Rezept

Kassler Gulasch mit Kartoffel Rösti ist ein herzhaftes Gericht, das mit selbstgemachten Kartoffel Rösti besonders gut schmeckt. Kassler Nacken in mundgerechte Würfel und Weißkohl in Streifen schneiden. Eine rote Paprika und eine Zwiebel grob würfeln. In einem Schmortopf oder einer Viereckpfanne mit Glasdeckel 2 TL Maiskeimöl erhitzen und den Kassler darin kräftig anbraten. Zwiebeln, Kohl und Paprika zufügen und ebenfalls anbraten, bis die Zwiebeln leicht anfangen zu bräunen. Das Kassler Gulasch nur mit Pfeffer aus der Mühle und Kümmel würzen. Salz wird nicht benötigt, da der Kassler bereits gepökelt ist. Mehl über das Kassler Gulasch streuen und leicht anschwitzen. Mit Fleischbrühe ablöschen, einen Deckel auf legen und das Kassler Gulasch ca. 30 Minuten auf mittlerer Temperatur schmoren lassen. Für die Kartoffel Rösti mehligkochende Kartoffeln schälen und mit der Küchenmaschine in grobe Stifte raspeln, wie oben auf dem Bild zu sehen. Kartoffeln in ein Mulltuch füllen und gut auspressen. In einer Pfanne 1 EL Maiskeimöl erhitzen, die Kartoffel Stifte zufügen und ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Wenden anbraten. Dabei die Temperatur etwas reduzieren, damit die Kartoffeln nicht zu dunkel werden. Die Kartoffel Stifte mit einem Bratenwender zu 4 Kartoffel Rösti zusammenschieben, leicht flach drücken und weitere 10 Minuten braten. Dabei das restliche Öl ringsum in die Pfanne träufeln. Die Kartoffel Rösti wenden und weitere 10 Minuten von der anderen Seite goldbraun braten. Kassler Gulasch mit Kartoffel Rösti anrichten und nach Belieben mit Petersilie dekorieren.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz