Gebratener Reis mit Chili con Carne
Rezepte mit G . Hackfleisch . Chili con Carne

Gebratener Reis mit Chili con Carne

Gebackene Hackfleisch Bällchen Rezept
Gebratener Reis mit Hackfleisch Rezept

Gebratener Reis mit Chili con Carne ist eine leckere Variante vom Chili con Carne, die sich sehr gut vorbereiten lässt. Den Reis rechtzeitig kochen, damit er genügend Zeit zum Abkühlen hat. So wird Gebratener Reis nicht klebrig. Am besten breitet man den Reis nach dem Kochen auf einem flachen Teller aus und lässt ihn abkühlen. Für das Chili con Carne zunächst eine Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Eine halbe rote Paprika in Würfel schneiden. In einem Topf 1 EL Maiskeimöl erhitzen und das Rinderhack scharf anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zufügen und kurz anbraten. Die Temperatur leicht reduzieren. Tomaten in Würfel schneiden, zum Chili con Carne geben und anschmoren. Eingelegte Jalapenos abtropfen lassen und zufügen. Chili con Carne mit Fleischbrühe ablöschen und mit Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel (Cumin) und frischem Oregano würzen. Kidneybohnen zufügen und das Chili con Carne auf mittlerer Temperatur köcheln lassen. Restliche Paprika in sehr kleine Würfel schneiden, wie oben auf dem Bild zu sehen. Lauch Zwiebeln in Ringe schneiden. Reis im restlichen Maiskeimöl anbraten. Paprika, Lauch Zwiebeln und Mais zufügen. Gebratener Reis wird mit Salz und Chili Flocken gewürzt. Gebratener Reis mit Chili con Carne auf vorgewärmten Tellern anrichten und nach Belieben mit frischem Oregano dekorieren.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz