Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Garnelen Aioli


Druckversion vom Garnelen Aioli Rezept


Zutaten:
250 g
3
1 EL


1
1 TL
0,2 L
2 EL
Garnelen
Knoblauch Zehen
Oliven Öl
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Eigelb
Senf
Mais Keim Öl
Brandy

3 Portionen

728 kcal
74 g Fett
17 g Eiweiss
2 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: normal
Zubereitungs Zeit: 20 Minuten
Gesamt Dauer: 20 Minuten

Garnelen Aioli kann als Tapas oder kleine Vorspeise serviert werden. Garnelen auftauen, aus der Schale lösen, abspülen und trocknen. 1 Knoblauch Zehe pellen. In dünne Scheiben schneiden. Oliven Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen unter Wenden anbraten. Temperatur reduzieren. Knoblauch zufügen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Garnelen vom Herd nehmen. Für Aioli das Eigelb mit Senf verrühren. Mais Keim Öl zunächst tröpfchenweise mit dem Schneebesen unterrühren, bis sich das Öl mit dem Ei cremig verbunden hat. Das restliche Öl nach und nach in kleinen Mengen unterrühren, bis die Aioli cremig wird. 2 Knoblauch Zehen durch die Knoblauch Presse drücken und unterrühren. Aioli mit Salz würzen. Zum Schluss Brandy unter die Aioli rühren. Mit Garnelen servieren.

Zutaten Bild: GarnelenZutaten Bild: Knoblauch ZehenZutaten Bild: Oliven ÖlZutaten Bild: Pfeffer aus der MühleZutaten Bild: SalzZutaten Bild: EigelbZutaten Bild: SenfZutaten Bild: Mais Keim ÖlZutaten Bild: Brandy


Kochrezepte - Fisch - Garnelen Aioli - Garnelen Rezepte - Griechisches Saganaki mit Garnelen
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz