Englische Muffins
Rezepte mit E . Brot Rezepte . Herzhafte Muffins Englische Rezepte Englischer Gugelhupf Tee Kuchen

Englische Muffins

Elsässer Brötchen Rezept
Fladen Brot Rezept

Zutaten:
450 g
2 TL
1 TL
1 TL
0,25 L
10 g
1/2 EL

10 Portionen 184 kcal pro Portion
F: 2 g / EW: 5 g / KH: 35 g p. P.
*** - 30 Min. Zub. - 90 Min. Ges.

Englische Muffins sind eine britische Spezialität und nicht zu verwechseln mit süßen Muffins, die wie kleine Kuchen aussehen. Weizen Mehl, Hefe, Salz und Zucker mischen und mit lauwarmer Milch verkneten. Bei Bedarf wenig Milch zufügen, bis der Teig geschmeidg wird. Teig zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz kneten und 1 cm dick ausrollen. Mit einem Glas 8 cm große Kreise ausstechen. Reste verkneten, ausrollen und weiter ausstechen. Englische Muffins auf ein mit Back Papier belegtes Blech legen und dünn mit Mais Mehl bestäuben. Mit einem Tuch abdecken und 20 Minuten gehen lassen. Eine Pfanne mit wenig Öl auspinseln und erhitzen. Englische Muffins portionsweise auf mittlerer Temperatur 6 bis 7 Minuten langsam backen, damit sie innen gar werden und 1 bis 2 mal wenden. Englische Muffins schmecken mit Marmelade, Käse oder Aufschnitt und können am nächsten Tag auch im Toaster geröstet werden.



(C) Foto & Text Foto: Englische Muffins - zurück zum Rezept | Impressum - Datenschutz